Projektteilnehmer

SMERGY ist eine europaweite Kampagne und wird von elf Organisationen in sieben europäischen Ländern umgesetzt. Dazu zählen: Österreich, Deutschland, Niederlande, Belgien, Frankreich, Schweden und Dänemark. Die Gesamtleitung der Kampagne liegt bei co2online, einer Non-Profit-Organisation in Deutschland.

co2online

Als gemeinnützige Beratungsgesellschaft engagiert sich co2online seit 2003 für Energieeffizienz und Klimaschutz in Deutschland.  Unser Ziel ist, Verbraucher ganz individuell zu einem energieeffizienten Lebensstil zu beraten und sie nachhaltig zum Energiesparen anzuregen.

Zur Website

Young Friends of the Earth Germany / BUNDjugend

Die BUNDjugend (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz e. V.) ist der unabhängige Jugendverband des BUND und hat zurzeit 58.000 Mitglieder. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen unter 27 Jahren engagiert sich die BUNDjugend in Kampagnen und Projekten für den Umwelt- und Naturschutz. Bundesweit setzen wir uns mit kreativen Aktionen für die Themen Agrarwende, Klimagerechtigkeit, nachhaltigen Konsum und 100% erneuerbare Energie ein.

Zur Website

ALE Lyon – Agence Locale de l´Energie de l´Agglomération Lyonnaise

ALE Lyon ist die lokale Energieagentur von Lyon. Sie wurde im Jahr 2000 gegründet, um Maßnahmen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Energie und Green Buildings für alle lokalen Interessensvertreter umzusetzen. ALE Lyon arbeitet hauptsächlich in der Bewusstseinsbildung und Beratung für Bürger, die Stadtverwaltung und soziale Wohnbau-Unternehmen.

Zur Website

Austrian Energy Agency

Die Österreichische Energieagentur ist das nationale Kompetenzzentrum für Energie in Österreich. Neue Technologien, Erneuerbare Energie und Energieeffizienz sind die thematischen Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit. Die Ziele dieser Arbeit für die öffentliche Hand und die Wirtschaft sind die nachhaltige Erzeugung und Nutzung von Energie sowie eine sichere Energieversorgung.

Zur Website

CORE – Cooperative Entrepreneurship in Rational Energy Use

CORE ist eine unabhängige Kooperation von Master-Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens. CORE befasst sich sowohl mit technischen als auch mit Aufklärungs- und Sensibilisierungs-Projekten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit Nachhaltigkeit und vernünftiger Energienutzung stehen. 

Zur Website

COREN – Coordination Environnement

COREN ist eine Non-Profit-Organisation, die seit 1994 im Bereich Umwelt und nachhaltiger Entwicklung aktiv ist. Sie zielt darauf ab, das Bewusstsein in der Gesellschaft zu steigern. Um die zukünftigen Generationen anzusprechen, werden insbesondere Bildungs- und Umweltmanagement-Instrumente entwickelt, die auf die zu erreichende Zielgruppe zugeschnitten sind.

Zur Website

EC Network

EC Network ist ein im April 2000 gegründetes, unabhängiges dänisches Beratungs-, Forschungs- und Kommunikationsunternehmen.  Das EC Network hat sich das Ziel gesetzt, einen professionellen Beitrag zur Verbreitung von nachhaltigen Energie- und Umweltsystemen zu leisten. Das Unternehmen verfügt über entsprechende Expertise und Erfahrung, um Energie- und Umweltprojekte in allen Prozessphasen unterstützen zu können.  Die Kernbereiche umfassen: Energieeffizienz, erneuerbare Energie, strategische Energieplanung, Kommunikation und Verbreitung, Bewusstseinsbildung.

Zur Website

Hochschule Fresenius (HSF)

Die Hochschule Fresenius ist eine der größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Mit ihrem Stammhaus in Idstein in der Nähe von Frankfurt blickt die Hochschule auf eine über 160-jährige wissenschaftliche und akademische Expertise zurück.  Andreas Homburg ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der HSF. Seine Forschungsinteressen umfassen das Verständnis und die Gesetzmäßigkeiten von umweltrelevantem Verhalten (z.B. Energieeffizienz) in Haushalten, Gemeinden und Organisationen. Darüber hinaus ist er ein Experte in der Beratung und Evaluierung von Umweltschutzkampagnen. 

Zur Website

Jongeren Milieu Actief / Vereniging Milieudefensie

JMA wurde 1991 gegründet und ist der Jugendumweltverband der Niederlande. JMA ist eine Initiative von und für Jugendliche zwischen 12 und 28 Jahren. JMA ist die Jugendorganisation der Milieudefensie (Friends of the Earth Netherlands), hat aber ihren eigenen Vorstand, ihre eigenen Richtlinien und Pläne. Deshalb entscheidet der Vorstand und seine Mitglieder selbst über Basiskampagnen, Aktionen und Aktivitäten. JMA will mit positiven Botschaften Gleichaltrige erreichen und Ihnen Ihren Einfluss auf Politik, Wirtschaft und die Umwelt bewusst machen.

Zur Website

Senercon

Senercon wurde 1992 mit dem Ziel gegründet, private Haushalte zu unterstützen, ihre Energieeffizienz zu erhöhen und Energie zu sparen. Seit dem Jahr 2000 bietet Senercon webbasierte Energieberatungen. Senercons Geschäftsmodell: kostenlose webbasierte Beratung für Endverbraucher (subventioniert durch Kommunen und die Regierung), um das Wissen über den eigenen Energieverbrauch für jeden zugänglich zu machen.

Zur Website

Swedish Society for Nature Conservation – SSNC

SSNC ist eine gemeinnützige Umweltorganisation mit 203.000 Mitgliedern. Die thematischen Schwerpunkte sind: Klimawandel, Meere und Fischfang, Wälder, Landwirtschaft und Umweltgifte. Die Organisation macht auf Umweltgefahren aufmerksam, schlägt Lösungen vor und übt Einfluss auf Politiker und Behörden aus, sowohl national als auch international. SSNC informiert über eigene Zeitschriften und Pressematerialien, organisiert Seminare, Debatten und Konferenzen. 

Zur Website